Der EX-IN Mecklenburg-Vorpommern e.V. wirkt in folgenden Gremien mit:

GremiumOrt
Regionale Vertreterin von psychiatrieerfahrenen Menschen und AngehörigenLandkreis Mecklenburgische Seenplatte
LAG Arbeit und Reha vom Landesverband Sozialpsychiatrieverschiedene Treffpunkte
AG Gesamtplankonferenz vom Landesverband Sozialpsychiatrieverschiedene Treffpunkte
AG Adoleszentenpsychiatrie vom Landesverband SozialpsychiatrieHanse- und Universitätsstadt Rostock
AG Teilhabe an Arbeit und Beschäftigung vom SpDiHanse- und Universitätsstadt Rostock
PSAG (Psychosoziale Arbeitsgemeinschaft) vom SpDiHanse- und Universitätsstadt Rostock

Der Verein benannte auf Anfrage der Psychiatriekoordinatorin der Stadt Schwerin Erfahrungsexpert*innen, die in der Besuchskommission in Schwerin mitwirken möchten.

Ende 2020 nutzte EX-IN Mecklenburg-Vorpommern e. V. die Möglichkeit zum Verfassen einer Stellungnahme zum 2.0 Maßnahmeplan UN-BRK – Verbandsanhörung – IX-861-04000-2018/006-020.

Weiterhin erarbeitete der Verein eine Ergänzung zum Leitantrag Tag der Menschen mit Behinderung am 28.05.2021 zu den Themen Inklusive Bildung und Gesundheitliche Versorgung von Menschen mit Behinderung.

Der Verein wirkte mit bei der Bewertung des Arztreports “Psychotherapie – veränderter Zugang, verbesserte Versorgung” von der BARMER mit. Aus den Bewertungen, an denen weitere Akteure beteiligt waren, soll ein Positionspapier entwickelt werden.